Viel zu tun! Am 30.04. nach Zwickau und am 01.05. nach Chemnitz

Es stehen 2 neonazistische Großveranstaltungen in Haus, bei denen jeweils um die 1000 Neonazis und Rassisten zu erwarten sind.

Den Anfang macht am 30.04. Zwickau, wo der sog. „Rechte Flügel“ der AFD um Höcke, Poggenburg und Meier zum Marsch bläst. Dagegen findet eine antifaschistische Demonstration unter dem tollen Motto „Ab durch die Höcke“ statt. Diese startet 15 Uhr am Hauptbahnhof in Zwickau.

Weiter geht es am 01.05. in Chemnitz, hier planen die Faschisten vom 3. Weg ihre sog. „Arbeiterkampftagdemo“ die in den letzten Jahren in Ausschreitungen und Angriffen auf nicht-rechte Menschen gemündet sind. Dagegen hat sich ein breites Bündnis aus Zivilgesellschaft und antifaschistischen Zusammenhängen gebildet und ruft unter dem Motto “ Den Worten Taten folgen lassen“ zu einer Demonstration um 9 Uhr am Thomas-Mann-Platz (vor der Sachsen-Allee) auf.

weitere Infos -> https://erstermaichemnitz.noblogs.org/

16 Uhr findet dann eine antikapitalistische Demo der FAU in Chemnitz statt.

weitere Infos -> http://fauchemnitz.blogsport.de/

Für die Fahrt nach Chemnitz gibt es noch morgen im Infoladen Plauen ( Projekt Schuldenberg) von 18 – 21 Uhr  Bustickets zu erwerben.

Verhindern. Entgegensetzen. Blockieren. from Spektrum360 on Vimeo.

Wir hoffen, dass es nach Ostritz der wenigen Worte genügt…

antifaschistische Gruppen Vogtland

Kommentare sind geschlossen.